Archiv für den Monat: September 2013

PlanetJune Mop Top Swap – Teil 1

Oooh, der Beitrag wird vermutlich etwas länger.
In der Ravelry Gruppe von PlanetJune kam die Idee auf, einen Swap zu machen, schnell wurde sich für die Anleitung der „Mop Tops“ entschieden, da diese recht klein sind, somit leicht zum verschicken (Portokosten rund um die Welt sind als Brief nicht immer so günstig, wie aus Deutschland ;)) und da es eine freie Anleitung ist, hatte auch jeder potentielle Teilnehmer Zugriff darauf.
Die MopTops (kurz MTs) wurden von jedem ein wenig personalisiert.

MT Nicole bekam einen Pferdeschwanz mit Löckchen (der ganze Kopf wäre zu schwer gewesen), auch wenn das eher eine Wunschform meiner Haare ist, ich habe eher schöne S-Wellen (auch eine Lockenform, was mir bis vor 2 Jahren so nicht bewußt war, aber inzwischen liebe ich sie!).
Ich habe dann versucht, welche Größe besser ausschaut und so entstanden zwei Minis, die größere von beiden habe ich aber erst im September fertig gestellt, da war mein anderes Mini schon etwa auf dem Weg zu seinem zweiten Ziel.

Hier die Fotos von meinen beiden Mini Versionen. Die ersten drei Bilder zeigen das Mini, was schließlich auf Weltreise ging, inklusive einen „Notizbuch“ als Reisetagebuch/Pass (eigentlich eine Grußkarte, aber ich habe ein paar Seiten aus einem Notizbuch reingesteckt):

MTNicole MTNicole

Während die ersten beiden Fotos von den Haaren eher Wellen sein könnten, sind es hier eindeutig Korkenzieher Löckchen. Ich habe dafür jeweils 2 der Spiralstränge umeinander gewickelt (3×2, insgesamt 6 oder 7 Stränge):

MTNicole
Version 2 (mit blauen Augen).

MTNicole v2
Den ersten Zwischenstopp hat mein Mini in Singapur gemacht. 2 Wochen bei ca. 22 °C und viel Spaß. Ein paar Bilder hab ich auch schon bekommen, aber da muss ich noch mal genauer überlegen, welche ich euch zeige ;) Vielleicht mach ich auch einen Abschlussbericht mit allen Fotos, die ich euch zeigen darf :)
Inzwischen hat sie auch schon ihre beiden Wochen in Arizona, USA hinter sich und befindet sich jetzt auf der Weiterreise nach Oregon, auf dem Weg zu Amber, deren Mini zur Zeit bei mir Station macht.

Für meine Gäste habe ich ein Set von Ikea gekauft (Huset, ein Puppenwohnzimmer), so dass meine Gäste auch einen sicheren Platz haben, wo sie nicht verloren gehen.
Da rosa so gar nicht meine Farbe ist, habe ich den Bezug durch eine gehäkelte Fassung ersetzt, in cremefarben. Ich habe dazu einfach etwas probiert, bis es schließlich drüber passte:
Gästesofa
Mein erster Gast war MTSujavo, welche aus dem US-Bundestaat Missouri kommt:
MTSujvo
Die erste Nacht verbrachte sie auf dem Sofa, eingewickelt in eine kleine Decke (Muster vom Scarf Sweater von June) und auf ein kleines Kissen (gestrickt, einfach in Kissenform) gebettet in unserem Wohnzimmer, ab der 2. Nacht zog sie ins Arbeitszimmer auf den Schreibtisch:

MTSujavo First Night
Sie lernte auch meinen allerersten Mop Top kennen, welcher in unserem Auto nach dem Rechten sieht:

MTSujavo Nightchatting

Der Abschied fiel glaub ich beiden etwas schwer ;)

MTSujavo Time for the Goodbye

Mein zweiter Gast ist MTAmber (den Delphin hat sie von Sujavo mitgebracht, wo sie ihren ersten Stop gehabt hat):

MTAmber - Ankunft
Am gleichen Abend gab es noch einen Mädelsabend, bei einem Glas Weizenbier:
MTAmber Girls Night
Auch für Amber (und mein 2. Mini) haben eine Decke bekommen. Amber bekam in den passenden Farben noch ein Kissen:
MT Kuscheldecken

Trillian Tuch

Der Tücherwahn reißt bei mir einfach nicht ab. Es wurde wieder mal ein Tuch von Martina Behm, dieses Mal Trillian, ein Tuch mit einer schlichten Lacekante, die nicht zu „rüschig“ ausfällt. Wird Zeit, dass es kühl genug zum tragen wird ;)
Dieses Tuch barg für mich auch noch eine Premiere, ich habe das erste Mal etwas gespannt. Gar nicht so einfach, wie man in der Nahaufnahme sieht, aber es fällt getragen kaum auf. Und mit etwas Übung klappts vielleicht bei der nächsten Wäsche besser

Wolle: Red Heart Sport Socks Color, Funny Red
Nadelstärke: 3 mm
Anleitung: Trillian von Martina Behm

Trillian Trillian Spitze

Libelle und XBox Controller

Ich wurde kürzlich mal gefragt, ob ich für einen Jahrestag ein ganz besonderes Geschenk anfertigen könnte für einen XBox Liebhaber: Einen XBox Controller, gesucht, und gefunden hab ich sogar eine Anleitung ;)
Und dann ging noch eine Libelle und zwei Lesezeichen mit dem Controller auf die Reise ;) (das gelbe Lesezeichen ging allerdings an eine andere Adresse ;)

Wolle: Red Heart Lisa weiß, rot, gelb, blau, Uschi Sport extra, grau und neongrün
Nadelstärke: 3,5 mm
Anleitung: Xbox Controller von Zipstitch Crochet

XBox Controller XBox Controller

Wolle: Red Heart Lisa cream, unbekanntes Multicolorgarn
Nadelstärke: 3,5 mm
Anleitung: Dragonflies von Cassidy Clark

Dragonfly

Wolle: buttinette-Perlgarn Multicolor, grünblau, Glenmore Häkelgarn, blau und gelb
Nadelstärke: 1,75 mm
Anleitung: Victorian Memories Bookmark by Denise (Augostine) Owens
Lesezeichen Lesezeichen

Fliegenpilze

Nachdem ich eines der Kleeblätter verschickt habe, wurde ich gefragt, ob ich auch Fliegenpilzchen machen könnte? Klar, was für ne Frage, natürlich kann ich sowas ;)

Einmal eine Applikation:

Wolle: Red Heart Miami rot, weiß
Nadelstärke: 2,5 mm
Anleitung: Fliegenpilz Applikation von Kristinas Art

Wolle: Red Heart Miami rot, weiß
Nadelstärke: 2,5 mm
Anleitung: Fliegenpilz von Herzblut (war eine Exklusivanleitung für den Adventskalender 2009 von der Amigurumi Gruppe)

Fliegenpilze

Kleeblätter und Blümchen

Ich war auf der Suche nach einer Kleinigkeit, die ich als kleinen gehäkelten Gruß mit beistecken kann.
Dann fielen mir die Blümchen und Kleeblätter von June ein.
Und eine kleine Girlande aus Kleeblättern für mein ToDo Board.

Wolle: Red Heart Miami hellgrün, SMC Catania Khaki und golfgrün
Nadelstärke: 2,5 mm
Anleitung: Shamrocks von PlanetJune

Kleeblätter Kleeblätter Kleeblätter Kleeblätter
Wolle: Red Heart Miami weiß, gelb
Nadelstärke: 2,5 mm
Anleitung: Posy Blossoms von PlanetJune

Gänseblümchen

Sonnenschirmchen für Abby

Spontan hab ich meiner Abby einen Sonnenschirm gemacht. Dafür hab ich schwarzes Stopfgarn, ein Papierschirmchen und die Rug Anleitung von June verwendet.
Dem Papierschirmchen hab ich das Papier vorsichtig gelöst und dann das schwarze Spitzendeckchen aufgeklebt (vorher hatte ich die Speichen schwarz angemalt)

Wolle: schwarzes Stopfgarn
Nadelstärke: 1,75 mm
Anleitung: Chunky Elegance Rug Trio small von PlanetJune

Sonnenschirm Sonnenschirm Sonnenschirm

 

 

Familie Exe

Oh, lang lang her, aber ich bin nicht verschollen, nur viel am werkeln ;)

Letztes Jahr hab ich die Setup Echse gehäkelt, dieses Jahr kam quasi der Rest ihrer Familie dazu ;) Ich hab einfach mal ein Gruppenfoto gemacht, darunter nenn ich dann die Namen der jeweiligen Echsen, damit ihr wisst, welche welche ist ;)
Insgesamt sind es vier, obwohl es ja nur die Setup Echse, die Install und die Uninstall Echse gibt, aber ich fand das der Setup Echse gegenüber unfair, deswegen gibts noch die Unsetup Echse dazu.

Die Farbwahl hab ich „invertiert“ gewählt, also die Uninstall.Exe hat also in etwa die Körperfarbe der Augenfarbe der Install Echse und die Augenfarbe passend zur Körperfarbe der Install. Exe.

Und die drei Echsen von diesem Jahr waren Beitrag für den Juni CAL von PlanetJune. :)

Wolle: Red Heart Lisa, gelb, blau meliert, pink.
Nadelstärke: 3,5 mm
Anleitung: Gecko von PlanetJune

Famille Exe

 

von rechts nach links: Setup Echse, Unsetup Echse, Install Echse, Uninstall EchseFamilie Exe