0

Jahresrückblick 2011 – Teil 1

Posted by Nicole on 1. Januar 2012 in Amigurumis, Bänder, Häkeln, Handarbeiten, Stricken |

Hallo zusammen!

Ich wünsch euch erst mal ein gutes neues Jahr, ich hoffe, ihr seid alle gut reingekommen ins neue Jahr!

Oh weh, ich hab mich wirklich rar gemacht im letzten Jahr. Aber es ist Einiges passiert.
Kurz gefasst, ich habe mich zum Jahresanfang am Tastaturlayout Neo (hatte ich ja zu Ostern glaub ich schon erzählt) versucht, dann gabs zum 2. Quartal einen Versuch, meine Migräne los zu werden, wo ich dermaßen fertig war, weil das nach hinten los ging, dass ich kaum was gemacht habe in der Zeit, außer vielleicht lesen.

Inzwischen hab ich auch meinen Weg gegen die Migräne und die Spannungskopfschmerzen gefunden, eines der Zauberwörter ist „Muskelrelaxion nach Jacobson„, ein anderes ist die Nadelreizmatte und dann auch Magnesium.

Ich war aber auch nicht ganz faul im letztenJahr. Ich habe nachdem es mir wieder besser ging, mit ein wenig Motiviation von den Mädels aus der Amigurumi-Gruppe mit Stricken angefangen, mein erstes Projekt war ein Pompom Schal, inzwischen ist fast ein ganzes Sockenpaar fertig, aber darüber später mehr ;)

Außerdem habe ich ein altes Hobby aus Kindertagen wieder ausgebuddelt: Freundschaftsbändchen knüpfen, habe mir aus den USA sogar eine Knüpfhilfe für Bänder mit bis zu 10 Fäden mitbringen lassen.

So, jetzt aber wirklich der Rückblick, hier sind meine Werke aus dem letzten Jahr, nein halt, ein letztes aus 2010 hat sich auch noch angefunden:

Ich habe aus der Wolle der Handstulpen, die ich im Oktober 2010 gemacht habe, neue Stulpen gemacht, da die alten durch die verwendete Technik immer mehr ausgeleiert sind:

Armstulpen 2010Januar06.01.2011:

Pulswärmer mit Eulenmotiv, die Anleitung hab ich von Beansprout Creations, gearbeitet aus 4 Seasons Venus von Gründl:

Inzwischen hab ich die Stulpen aber wieder aufgetrennt, waren irgendwie zu weit (irgendwie fast alles aus dem Garn, bis auf 2 Stücke hab ich wieder aufgeribbelt).

23.01.2011:

Wintermütze (Winter Slouch Hat), nach einer Anleitung von April Draven, als ich die Anleitung abspeicherte, abspeicherte, gab es sie noch kostenlos, inzwischen ist es eine Kaufanleitung. (eines der beiden Stücke, die ich nicht aufgetrennt habe. Das andere ist der Scalloped Scarf aus Oktober 2010).

Wintermütze

24.01.2011:

Den Anfang in Sachen Amigurumis machte die Hasendame Selina, im Januar  noch mit Schal (und inzwischen wieder), nach der Häschen-Anleitung von Kristinas Art.

25.01.2011:

Am nächsten Tag folgte ein weiterer Maulwurf(n), nach der Anleitung aus dem Buch 100 kleine Häkelfiguren.

Maulwurf

Februar 201102.02.2011:

Pünktlich zum Groundhog-Day zeigte sich auch einer dieser Gesellen in unserem Wohnzimmer.
Sein Urteil fiel ernüchternd aus, er hat seinen Schatten gesehen … Hm … ich weiß gar nicht, hatten wir denn noch 6 Wochen weiter Winter?
Die Anleitung für diesen kleinen Gesellen (ich bin schon auf sein Urteil in etwas mehr als einem Monat gespannt, aber viel Winter hatten wir ja bisher noch nicht von wegen Schnee) gibt es bei PlanetJune

MurmeltierMurmeltier

06.02.2011:

Für zwei liebe Leser hier habe ich zu ihrer Hochzeit diese beiden Glücksbringer gehäkelt. Cai Cai (links) und Xi Xi (rechts). Sie sind, wenn ich das in der Artikelbeschreibung richtig verstanden habe, Glücksbringer für das chinesische Neujahr (welches dieses Jahr am 03.02. begonnen hat, zufällig das Jahr des Hasen *kicher*). Ich wünsche euch noch mal alles Gute für eure gemeinsame Zukunft! :)

08.02.2011:

Für den Valentine CAL von PlanetJune konnte ich aus Zeitgründen nur ein kleines Herzlein aus ihrer Anleitung für die Love Hearts.

Love Heart

12.02.2011:

Zu meinem Geburtstag gabs für meine lieben Gäste auch wieder ein kleines Geschenk, ein kleines, selbst gemachtes Erinnerungsstück in Form von Schlüsselanhängern, welche wie die Figuren auf dem Mensch-Ärger-dich-nicht-Brett aussehen. Die Anleitung ist in dem Buch 100 kleine Häkelideen zu finden.

16.02./20.02.2011:

Mitte des Monats hab ich einen kleinen Ausflug ins Star Wars Universum gemacht und C3PO und R2D2 gearbeitet. Mit 3PO bin ich noch nicht ganz zufrieden, er ist viel zu klein. Ich werde wohl mal die Anleitung von Han dafür probieren ;)

 

März 201106.03.2011:

Und wieder ein mal sind ein paar Häkelsocken fertig geworden, wieder aus der Opal-Reihe „Harry Potter und der Halbblutprinz“. Dieses Mal ist es die Farbe „Harry/Ron“.

Ebenso hat mein Sockling sich einen Freund gewünscht, dem Wunsch habe ich natürlich entsprochen, hier sind die zwei:

07.03.2011:

Ich hab mir 2010 mal eine Anleitung für Granny Squares gekauft, auf denen ein Pinguin drauf ist. Im März hab ichs dann endlich geschafft einen solchen Granny mal zwischen zu schieben. Ich glaube, ich mache irgendwann mal eine Pinguin-Decke :D

19.03.2011:

Und für Ostern gab es wieder einen CAL von PlanetJune, mein Beitrag dieses Mal war das PocketAmi Set 5: Easter:

20.03.2011:

Und hier ist es, mein erstes Strickprojekt, ein kuschliger, PomPom Schal. Zu verhäkeln ging die Wolle schwer, hatte mal irgendwo meine Probleme beim Stricken geschildert und bekam ein paar Tipps, außerdem hat das Gehäkle in den letzten Jahren meine Handgelenke gestärkt, so scheints mir.

06.04.2011:

Seit März gibt es jeden Monat in der Amigurumi-Gruppe ein Monatsprojekt. Mein Beitrag für das Thema „Es grünt so grün … “ war dieses Blumenbeet:

Außerdem habe ich im April mit den Bändchen angefangen:

25.04./27.04.2011:

Übungsband 1. Hier habe ich einfach alle Grundknoten geübt.

26.04.2011:

Heute hab ich mich gleich mal am Alphaband versucht, dabei werden nur Rechts und Linksknoten verwendet.

Diesen Monat gab es nur Bändchen, die ich fertig gemacht habe.

Ich verlinke bei den Bändchen, die ich von der einen Seite habe, immer hinter der Ziffer die Anleitung. mit der Ziffer könnt ihr die Anleitungen auch so eigentlich finden, glaub ich jedenfalls …

06.05.2011:

Irlandfahnen-Band-Schlüsselanhänger, da hab ich einfach mal probiert mit dem Normal Pattern Generator auf friendship-bracelets.net:

07.05.2011:

Das erste, etwas kompliziertere Muster von friendship-bracelets.net (#20366).

08.05.2011:

Ein etwas einfacheres, aber trotzdem eindrucksvolles Muster, wieder von friendship-bracelets.net (#20366).

Und ein ganz einfaches noch hinterher, einfach nur Regenbogenfarben und gestreift:

18.05.2011:

Für eine liebe Freundin gabs zum Geburtstag auf Wunsch ein Bändchen mit den Farben der US-Flagge, daher hab ich das einfach mal Modell „USA“ genannt. (#5774)

Als kleine Überraschung gabs noch ein Pfötchen Band (#22516) dazu ;)

27.05.2011:

Heute hatte ich mal etwas Lust auf Schmuck, nachdem ich in einem Video einen Ring gesehen hatte, irgendwo hatte ich auch dokumentiert, wie ich den Ring geschlossen hatte, aber das zeig ich dann gesondert:

31.05.2011:

Mein erstes wirklich kompliziertes Muster, durch das viele Schwarz hab ich viel geflucht und erst mal entschlossen, mich ganz langsam an diese Bändchenbreite ranzutasten. Modell Belfast, von freundschaftsbänder.at:

Und gleich gings erst mal weiter mit Bändchen, mein erstes „geshapedes„. Na ja und ein Bändchen ist es auch nicht wirklich, es ist ein Anhänger, der meine DS-Tasche ziert:

Für die Monatsaktion Juni 2011 – Märchenhaft verzaubert habe ich diese beiden Sachen (Zaubererduell und eine Eule von Irene Strange gezaubert, beim Fotoshooting hatte ich ein wenig Hilfe (Dank an meinen Mann und an Wolfgang!):

21.06.2011:

Meine Abby hatte ich euch ja schon gezeigt, aber hier noch einmal:

Soo, damit das hier nicht so ewig lang wird, war das der erste Teil, der zweite Teil des Rückblickes folgt in den nächsten Tage (Dienstag oder Mittwoch).

Bis dahin! Machts gut!

Schreibe einen Kommentar

Copyright © 2009-2017 Hasenbau All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.