Archiv für den Monat: Oktober 2010

schöner herbstlicher Schal

June von PlanetJune hat pünktlich zum Herbst nicht nur ihr Buch veröffentlicht, nein in ihrem Shop gibts jetzt auch Anleitungen für Accessoires und im Moment Herbstaccessoires, darunter einen schönen Schal, für den es die Anleitung kostenlos in ihrem Blog oder als schön ausdruckbare PDF gegen eine kleine Spenden in ihrem Shop gibt. Die Anleitung ist eine „1-Knäuel-Häkelidee“, geht recht fix und hält kuschlig warm und sieht auch noch schick aus. Ich hab einfach das restliche, letzte Knäuel von meinem Scoodie dafür verwendet :-)

Scalloped Scarf

tunesisch häkeln: Kissen und Lesezeichenschal

Ich hatte ja kürzlich erzählt, ich hab mir tunesische Nadelspitzen mit nem Seil gekauft, jetzt hab ich meine ersten Gehversuche gemacht in Form eines kleinen Kissens für meine Amigurumi-Sofas und ein Lesezeichenschal (für die Harry Potter Bücher ;))

tunesischer Strickschal Lesezeichen, Minikissen

Das Kissen ist im „Basisstich“ gehäkelt, der Schal im „Strickstich“, also der sieht nur so aus, als wäre er gestrickt ;)

Beim Muster habe ich mich von den Harry Potter Schals ab Film 3 inspirieren lassen ;)

Ein paar Tricks muss ich mir wohl noch raussuchen, aber das wird sicherlich auch noch werden.

Hamster Parade, die Zweite

Eigentlich hatte ich ja vor, die Bilder von den restlichen beiden Hamstern im gestrigen Beitrag einzupflegen, aber jetzt kriegen sie doch ihren eigenen ;-)

Hier noch mal der kleine Weiße von gestern, der wollte auch sich mal die Sonne aufs Näschen scheinen lassen:

fluffiger Hamster fluffiger Hamster

Und hier die letzten beiden Varianten. Der rechte ist ja irgendwie ein Favorit von mir Sind ja alle süß, aber der gefällt mir am besten.
zweifarbiger Hamster zweifarbiger Hamster mit Pfoten

Und hier das Quartett noch mal komplett. Von links nach rechts die Varianten A bis D.

Hamsterquartett

Und heute hatte ich endlich meine KnitPro tunesischen Häkelnadeln in der Post. Ich komm mit diesen langen starren tunesischen Häkelnadeln nicht klar, also hab ich nach Rundhäkelnadeln gesucht, bei der Frage danach wurd ich allerdings angeschaut, als käm ich vom Mars.

Aber ich hab rausgefunden, dass KnitPro für sein Symfonie-Rundstricknadel-System auch tunesische Häkelnadeln zum anschrauben bietet und der Shop, wo ich meine Clover Softtouch her habe, hatte die auch im Angebot. Da ich auch gerne mal „zweiseitig“ häkeln lernen möchte, hab ich mir gleich 2 in 3,5er Stärke mit einem 60er Seil bestellt:

Rundhäkelnadel Knitpro Rundhäkelnadel Spitzen

Jetzt gehts ran, ans üben. Muss mir dafür nämlich wohl die „Stifthaltung“ angewöhnen, das finde ich einfacher als die „Messerhaltung“, die ich bei den Softtouch benutze, allerdings dauert das halt alles noch ein wenig länger. Aber Übung macht den Meister.

Hamster-Parade

Ich hab gestern Abend den nächsten Hamster fertig gestellt, diesmal die gebürstete, fluffige Variante:
fluffiger Hamster fluffiger Hamster

Es fehlen mir außerdem noch 2 Hamster, die werde ich dann nach und nach hier einfügen :-) Denke, dass ich die heut noch fertig kriege.

Hier mal ein Zwischenschritt, wo die vordere Hälfte des Körpers schon gebürstet ist:fluffiger Hamster Zwischenschritt

Die Technik ist ganz einfach, das Hilfsmittel der Wahl ist hier eine Zupfbürste, eignet sich also auch für Handarbeiten, nicht nur für die Fellpflege von Tieren ;-)

Wolle mit Zupfbürste gekämmt Wolle mit Zupfbürste gekämmt Zupfbürsten

Ich werd jetzt aber die Technik nicht groß erklären, das haben andere schon getan, unter anderem June (ausführlich in ihrem Buch, was ich gestern erwähnte und auch ansatzweise in ihrem Blog) und auch Roman Sock, welcher auch verschiedene Wollarten testet und die Ergebnisse beschrieben hat.

Kleiner Hamster

Gestern kam das Buch „The complete Idiot’s Guide to Amigurumi“ von June Gilbank (planetjune.com) raus, hatte es mir, da ich ihren Blog ja verfolge, im August schon vorbestellt und amazon.de hats auch pünktlich zum Erscheinungsdatum geliefert.

Hab bisher nur durchgeblättert, aber es verspricht definitiv ein gutes Buch zu sein. June erklärt sogar, wie man selbst eigene Amigurumis designen kann.

Und ich habe gleich gestern Abend, so während eines halben Filmes etwa (mit Unterbrechungen) diesen kleinen Hamster (Variante A, es gibt insgesamt 4 Varianten, die anderen 3 werden folgen) gehäkelt, der auch in dem Buch im (kleinen) Anleitungsteil enthalten ist.

Hamster Hamster

Hamster Hamster Hamster

Zum Buch noch ein paar Links:
June hat einen kleinen Trailer bei youtube zum Buch hochgeladen:

In ihrem Blog eine kurze Zusammenfassung geschrieben (inkl. des Video-Trailers):

Und hier gibts das Buch für deutsche Interessenten zu kaufen (es gibt übrigens bei amazon.com eine Kindle-Version!)